Akupressur

Sie möchten Sich im Bereich Akupressur weiterbilden? Durch unser umfangreiches Kursangebot profitieren nicht nur Ihre Klienten, sondern auch Sie selbst. Unsere Weiterbildungen richten sich an Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und Naturheilkundler, die bereits eine Grundausbildung besitzen, stehen aber auch Privatpersonen offen. In ein- wie auch mehrtägigen Kursen wird Ihnen praxisnahes Kompaktwissen vermittelt, welches Sie schnell umsetzen können. Qualifizieren Sie sich effektiv und nachhaltig und optimieren Sie Ihr eigenes Angebotsspektrum nach neuesten Richtlinien.



Was ist Akupressur?

Die Akupressur ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und wird bis heute weltweit erfolgreich angewendet. Die Akupressur ist mit der Akupunktur verwandt, unterscheidet sich aber in wesentlichen Punkten. Eine Druckmassage von bestimmten Akupunkturpunkten kann die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen und langfristig zu einer besseren Gesundheit beitragen. Die Technik verwendet also die gleichen Punkte, die auch die Akupunktur nutzt. Diese liegen auf den sogenannten Meridianen, den Energiebahnen, durch die die Lebensenergie fließt. Auf den insgesamt 14 Meridianen befinden sich insgesamt 400 Akupunkturpunkte. Durch Druck auf bestimmte neuralgische Punkte des Körpers wird der Energiefluss beeinflusst. Die sanfte Druckmassage der jeweiligen Punkte befreit blockierte Energiebahnen und kann therapeutisch angewendet werden. Die Lösung von Spannungen wirkt sich positiv auf Schmerzzustände und negative seelische Zustände aus und das gesamte Wohlbefinden wird gesteigert.

Durch gezielte Weiterbildung immer auf dem neuesten Stand
Die Hauptanwendungsgebiete der Akupressur sind Befindlichkeitsstörungen und leichte Erkrankungen. Die Akupressur ist zum Beispiel adäquates Hausmittel bei leichtem Schwindel und Übelkeit. Sie kann aber auch bei Kopfschmerzen, Menstruationsstörungen und Verdauungsproblemen eingesetzt werden. Die Druckmassage eignet sich auch präventiv zur Stärkung des Immunsystems. Sie lässt sich überall und ohne Hilfsmittel ausführen, wirkt aber nur, wenn die richtigen Punkte auf die richtige Weise angesprochen werden. Keineswegs dürfen irgendwelche Punkte gedrückt werden. Daher ist es sehr wichtig, die korrekte Technik unter fachlicher Anleitung zu lernen. Der ideale Weg hierfür ist ein Kurs, der Ihnen die praktische Anwendung nachvollziehbar zeigt.

Machen Sie sich beruflich fit! Jeder Kurs aus unserem Angebot unterstützt Sie in diesem Vorhaben. Unsere geschulten Dozenten führen Sie fachgerecht in die Druckmassage der Akupressur ein und bringen Ihnen neueste Erkenntnisse in leicht erlernbaren Schritten bei. Die Kurse bei AcuMax erfolgen nach aktuellen didaktischen Methoden und sind so angelegt, dass Sie das Erlernte sofort umsetzen können. Sie lernen in modernen Kursräumen, in freundlicher und wohlwollender Atmosphäre im wunderschönen Kurort Bad Zurzach im Aargau.

Die Akupressur bietet schnelle Hilfe bei Alltagsbeschwerden und wird im Zuge des steigenden Interesses an natürlichen, sanften Heilverfahren immer bedeutsamer. Um der wachsenden Nachfrage derartiger Angebote gerecht zu werden und Ihr eigenes Spektrum zu vergrößern, ist eine Weiterbildung durch einen Kurs bei AcuMax ideal.