Aromatherapie & Aromamassage

Die Aromatherapie nutzt die positiven Eigenschaften von ätherischen Ölen für therapeutische Zwecke. Als pflanzenheilkundliche Anwendung zählt sie zu einer der ältesten präventiv angewandten Therapieformen. Bilden Sie sich in unseren spannenden Kursen zum Aromatherapeuten weiter: Hier lernen Sie, wie sie die konzentrierte Heilkraft pflanzlicher Öle zum Wohle Ihrer Patienten einsetzen.



Die Geschichte der Aromatherapie

Die Therapie mit aromatischen Ölen hat eine lange Tradition. Bereits die frühen Hochkulturen in Ägypten und Mesopotamien setzten pflanzliche Duftstoffe für rituelle und therapeutische Zwecke ein. Aus diesem wohlriechenden Räucherwerk entstand später der Begriff Parfum, der sich aus dem Lateinischen "per fumum - durch den Rauch" ableitet.

Der moderne Vater dieser Therapieform ist also nicht ohne Grund ein Parfümeur: Im Labor des französischen Chemikers und Kosmetik-Herstellers René-Maurice Gattefossé gab es im Juli 1910 eine Explosion. Gattefossé erlitt schmerzhafte Verbrennungen an Kopfhaut und Händen. Er behandelte seine Wunden mit Lavendelöl. Erstaunlich schnell heilten die Verbrennungen ganz ohne Narbenbildung ab. Gattefossé war inspiriert - er begann seine gezielten Forschungen zur Heilkraft von ätherischen Ölen.

Aromatherapeutisches Fachwissen erwerben

Wenn Sie Ihre Behandlungskonzepte künftig mit den heilenden Eigenschaften von ätherischen Ölen ergänzen möchten, ist unser Kurs Aromatherapie genau das Richtige für Sie. Unsere erfahrenen Dozenten vermitteln ihnen die Geschichte und Grundlagen dieser spannenden Therapieform, die Wirkungsweise von ätherischen Ölen und die acht verschiedenen Möglichkeiten der Anwendung. Der Kurs bietet Ihnen ausserdem einen wertvollen Praxisteil, in dem Sie das Mischen, die Dosierung und die Anwendung der heilsamen Öle üben können.

Aromamassagen für Rücken, Bein und Fuss

Ob müde Beine, schmerzende Füsse oder ein verspannter Rücken - Massagen mit duftenden Ölen können viele Beschwerden lindern. Daher sind sie eine sinnvolle Ergänzung für Ihr Behandlungskonzept.

In unserem Aromamassage Kurs für den Rücken erfahren Sie, welche Aromamischungen entspannend, anregend oder schmerzlindernd wirken. Sie lernen, eigene Aromamischungen zu kreieren und welche Besonderheiten bei einer Aroma-Rückenmassage zu beachten sind.

Der Aromamassage Kurs für Bein und Fuss stellt Ihnen tonisierende, entstauende und sedierende Aromamischungen vor. Im Praxisteil lernen Sie ausserdem spezielle Grifftechniken, die Sie später in Ihren Praxis-Alltag integrieren können.

Neugierig geworden? Dann buchen Sie jetzt einen unserer spannenden Kurse. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!