Aktuelle Mitteilung betreffend Corona-Virus: Die Präsenzveranstaltungen bei AcuMax finden wieder statt.

Faszientraining Beckenboden Aufbaukurs

Elastisch > Kraftvoll > Sinnlich

Zuviel, zu wenig oder gesunde Tonusregulation? Aus der aktuellen Faszienanatomie sind mittlerweile drei funktionelle Spannungszüge belegt, die den Beckenboden dreidimensional vernetzen und weiträumig Spannung übertragen. Sind diese ausgewogen und wohlgespannt, dann ist es der Beckenboden auch. Aus gutem Grund trainieren wir also nicht nur lokale Beckenbodenmuskeln, sondern beziehen das Training der Rückenfaszie, der Adduktorenkette und des abdominalen Netzwerkes für ein starkes ‚Kraftzentrum Mitte’ ein. Kollagengewebe verändert sich durch Operationen, hormonelle Einflüsse oder schlichtweg dem Älterwerden. Mögliche Folgen des Spannkraft Verlustes: Die Unterbauchorgane senken sich ab, die dynamische Zugspannung der Beckenboden-Lenden-Stabilität geht schmerzhaft verloren und die jugendlich straffe Mitte geradezu aus dem Leim. In dieser Weiterbildung beleuchten wir die genetische Disposition, sowie die Bedeutung der sensorischen Innervation, um die Wahrnehmung für den verborgenen ‚Schatz im Schoss’ zu schulen. In Kombination mit der Trainingskomponente fasziales Tonisieren stärken wir spürend und strukturell das innere Trampolin und somit die gesunde Beckenbodenfunktion.

Inhalt

  • TONUSREGULATION: HYPO-, HYPERTONUS UND GESUNDE BECKENBODENSPANNUNG: Das ‘Tensegrity’ Modell, myofasziale Spannungslinien und Kraftübertragung, Drei myofaziale Beckenbodenlagen und deren Spannungsübertragung in Rücken, Bauch und die untere Extremität, Konstitutionelle Bindegewebetypen und evolutionäre Hintergründe zur Hyper- Hypomobilität, Diagnose und Test , zur genetischen Disposition und spezifische Trainingshinweise
  • TRAININGSPRINZIPIEN DES FASZIALEN DEHNENS: Fasziale Elemente in der Muskulatur, Kennzeichen der faszialen Dehnung, Indikation der Dehn- Modalitäten. Anti-inflammatorisch; Beweglichkeitstraining; Wahrnehmungsstimulation, Kontraindikationen und Trainingshinweise, Einzelübungen und Ablauf zur Steigerung der geschmeidigen Beweglichkeit
  • TRAININGSPRINZIPIEN DES FASZIALEN TONISIERENS: Konzept des faszialen Tonisierens anhand der Berliner Methode, Einzelübungen der myofszialen Beckenboden Ketten mit Kleingeräten, Indikation, Kontraindikationen, Trainingshinweise, Aufbau eines Stundenbildes, Trainingsablauf für den schwachen Beckenboden
  • FASZIALE ASPEKTE ZUR RUMPFSTABILITÄT: Konzept der ‘inner unit’ nach Prof Paul Hodges zur ‚Core Stability’- lumbalen Stabilität, Die Thorakolumbalfaszie (TLF) und ihre drei funktionellen Lagen in Bezug zum Kraftzentrum Mitte, Aktuelles aus der Faszienforschung zum myofaszialen Rückenschmerz, Trainingsablauf für die Thorakolumbalfaszie unter Anwendung aller Trainingsprinzipien
  • FASZIEN ALS SINNESORGANG UND RELEASE TECHNIKEN: Propriozeption der vergessene 6. Körpersinn und die massgebliche Bedeutung für Wahrnehmung und Bewegung, Faszien als Sinnesorgan: die sensorische Innervation und Lokalisation der propiozeptiven Mechanorezeptoren, Selbstbehandlung mit Kleingeräten, Palpation und FBT Bällen, Praxis: Trainingsablauf über Mikrobewegung und angeleitete Vorstellungsbilder (Neuro-Imagination)

Kursdaten

08.10 - 09.10.2022
Sa, So
08.10.2022
Sa
09:00 - 17:00
09.10.2022
So
09:00 - 17:00


Weitere spannende Kurse

Dr. med. Volkmar Kreisel
289 CHF

Marco Congia
495 CHF

Webinar: Organetik B · 15.11 - 16.11.2021
Manfred Stümpfl
260 CHF

Schröpftherapie Kurs · 17.11.2021
Rolf Leuenberger
289 CHF

Schmerzen verstehen - Explain pain · 17.11 - 18.11.2021
Irene Wicki
420 CHF

Alexandra Förderer
495 CHF


Rolf Leuenberger
229 CHF

Sven Kruse
249 CHF

Divo Müller
590 CHF