Medical Sports Congress 2018: Faszientherapie + Sport

Am 9. Dezember 2018 findet der 1. Medical Sports Congress bei der AcuMax Med AG in Bad Zurzach statt. Die beiden Hauptreferenten Sven Kruse und Dr. Heike Jäger berichten über die Wichtigkeit der Faszien und der Faszientherapie im Sport. Dr. rer. nat. Heike Jäger studierte Biologie und ist seit 1996 in der Grundlagenforschung im Bereich Physiologie der Universität Ulm tätig. Seit 2010 engagiert sie sich für Forschung im Bereich Gewebephysiologie, die auf Faszienbiologie ausgerichtet ist. Dr. Heike Jäger berichtet vor Allem über: Die wissenschaftliche Grundlage der Entstehung von Schmerzen und Funktionsstörungen der Faszien und der Muskeln. Die Pathophysiologie akuter und chronischer Schmerzen. Die Differenzialdiagnose muskulofaszialer Schmerzen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates und der inneren Organe. Darüberhinaus werden neuste Forschungsergebnisse und laufende wissenschaftliche Studien vorgestellt. Sven Kruse, welcher jahrelange Erfahrung im Spitzensport und als Betreuer von Weltmeistern und Olympiasiegern unterwegs ist, berichtet über die Wichtigkeit und Wirkungsweisen der Faszien im Sport. Im praktischen Teil lernt er Faszienprobleme zu diagnostizieren und zu behandeln. Er zeigt wie Faszienverklebungen und sogenannte Crosslinks mit Hilfe von blossen Händen, IASTM-Tools, Flossbändern, Stosswellentherapie und sonstigen Faszientools erfolgreich behandelt werden können.

Inhalt

  • Faszienbehandlungen im Sport
  • Behandlung von Bindegewebsverletzungen (Sehnen-, Kapsel-, Bänderrissen)
  • Behandlung von Überbelastungen des Bindegewebes
  • Korrektur von Fehlhaltungen entstanden durch einseitige Bewegungen im Sport
  • Wirkungsweise der Faszienmanipulation
  • Behandlung von vorhandenen Verklebungen und sogenannten Crosslinks
  • Grundlage der Gewebephysiologie
  • Muskulofasziale Schmerzen und Funktionsstörungen; Grundlagen und praktische Ansätze
  • Dysfunktionen der Faszien und Muskeln
  • Neue Methoden der Diagnose und Therapie
  • Diagnostik, Befunderhebung und Therapie von Kopf-, Nacken-, Schulterbeschwerden sowie Rücken- und Gelenkschmerzen

Praxisteil: Faszienprobleme erkennen, manuell diagnostizieren und erfolgreich lösen. Lösen von Verklebungen und Crosslinks mit Hilfe von IASTM-Tools. Anwendung von Flossing im Sport und in der Faszienmanipulation. Die Anwendung von Stosswellentherapie im Bereich Faszientherapie und Sport.

Bemerkung

Die Kursleitung besteht aus Sven Kruse (Sportphysiotherapeut, Founder EasyFlossing, Betreuer von Weltmeistern und Olympiasiegern, Ausbilder von Sportphysiotherapeuten für den Deutschen Olympischen Sportbund DOSB, Leider der medizinischen Abteilung der Iserlohn Rooster (Eishockey 1. Bundesliga)) und Dr. rer. nat. Heike Jäger (Fascia Research Group, Division of Neurophysiology, Universität Ulm).

Kursdaten

09.12.2018 So HJ CHF 300.-  Details | Anmeldung

Kein passendes Kursdatum gefunden?

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald neue Kursdaten zu diesem Kurs hinzugefügt werden.

asca
emr

Unsere Weiterbildungen und Kurse entsprechen den Anforderungen der Fort- und Weiterbildungsordnung des EMR und asca.