Flossing

Flossing ist eine junge Therapieform, die sich die positiven Eigenschaften von starker Kompression zunutze macht. Bei Patienten mit schmerzhaften Bewegungseinschränkungen kann eine Flossing-Therapie die Beweglichkeit verbessern, den Schmerz reduzieren oder sogar Schmerzfreiheit erreichen. Wenn Sie mehr über diese neue und spannende Therapieform erfahren möchten, sind unsere Flossing-Kurse genau das Richtige für Sie!



Wie funktioniert die Therapieform Flossing?

Bei einer Flossing-Therapie werden betroffene Gelenke und Extremitäten mit einem dehnbaren Latexband sehr fest umwickelt. Diese Behandlung erzeugt eine starke Kompression. Die Muskulatur steht unter Druck, das Gewebe wird komprimiert. Alle fliessenden Ströme, wie zum Beispiel die Durchblutung, werden verlangsamt oder kurzfristig ganz unterbrochen.

Die Kompressionsphase dauert einige Minuten, bis der Zug wieder aufgehoben wird. In dieser Zeit wird das betroffene Gelenk oder Gewebe durch den Patienten oder den Therapeuten gezielt bewegt. Die Bewegung kann je nach Indikation passiv, aktiv oder assistiv erfolgen.

Sobald das Flossband wieder abgenommen wird, löst sich der Flüssigkeitstau. Ein sogenannter Schwammeffekt entsteht: Das Gewebe wird verstärkt durchblutet, lymphlastige Stoffe werden ausgespült. Als sofortige Erfolge zeigen sich häufig eine grössere Beweglichkeit des betroffenen Gelenks und eine Linderung des Schmerzempfindens. Ausserdem wirkt die Therapie einer fehlerhaften Schonhaltung entgegen.

Unser EasyFlossing Kurs nach Swen Kruse

Beim EasyFlossing nach Swen Kruse werden vier verschieden starke Flossbänder in drei verschiedenen Breiten verwendet. In diesem praxisnahen Kurs erlernen Sie, wie Sie erfolgreiche Behandlungen durchführen und welche Wirkung Sie damit erzielen können. Sie erfahren, wie Sie EasyFlossing mit anderen Therapien kombinieren und in die Lymphologie, Neurologie und Sportphysiotherapie integrieren können. Nach der Teilnahme beherrschen Sie die erfolgreiche Anwendung des EasyFlossing Konzepts in Theorie und Praxis.

Vitality Flossing - ein Einführungskurs

Wenn Sie den Umgang mit Flossbändern lernen und die Möglichkeiten dieser Therapieform entdecken wollen, ist dies genau der richtige Kurs für Sie. Erfahren Sie alles über Ursprung und theoretische Grundlagen und lernen Sie die anatomischen und physiologischen Ansätze kennen. Im Praxisteil vermitteln Ihnen erfahrene Dozenten Flossing-Techniken und die dazugehörigen Cross-Mobility-Bewegungstechniken mit und ohne Hilfsmittel.

Sie sind von dieser neuen und spannenden Therapieform fasziniert? Wir haben den passenden Kurs für Sie! Melden Sie sich heute noch an - bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!