Kinematic Taping für Hebammen

In diesem Fachseminar für Hebammen erlernen die Teilnehmerinnen das speziell auf das Aufgabengebiet von Hebammen zugeschnittene Anlegen von funktionellen Tapes, z. B. z. B. als Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, zur Prävention bei Varizen, postpartal als Hilfestellung bei Beschwerden während der Rückbildung oder Schmerzen beim Stillen aufgrund von Haltungsanomalien. Zudem werden klinische und strukturelle Zusammenhänge erläutert und Anleitungen zu effektsteigernden Übungen gegeben. Es werden weiterführende Tapeanlagen im Bereich des Rumpfes und der oberen Extremität vermittelt. Zudem werden analog zu verschiedenen Beschwerdebildern und klinischen Mustern einfache Tests zur Analyse der Problemstrukturen angeleitet um noch gezielter und effektiver therapieergänzend arbeiten zu können, z. B. bei Rückenproblemen in der Schwangerschaft oder bei Oberkörperverspannungen bzw. Beschwerden während der Rückbildung in der Stillzeit.

Inhalt

  • Narbenversorgung
  • Hämatome
  • Lymphatisch, -venöse Gefässsystem
  • Unterbauch und -Regelbeschwerden
  • Rektusdiastase
  • Rekrutierung der Muskulatur des Beckenbodens
  • Lendenwirbelsäule, Kreuzbein und Iliosakralgelenk (ISG)
  • Haltungskorrekturen
  • Funktionsoptimierung der Lendenwirbelsäule
  • Iliosakralgelenk
  • Zwerchfellstimulation
  • Neurogene Arm und Beinschmerzen
  • Hals- und Brustwirbelsäule
  • Schulterproblematik
  • Neurogene Arm- und Beinschmerzen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Kiefergelenk

Praxisteil: Intensives, praktisches Üben.

Termine

Tag Datum Zeit von - bis
Freitag 20.09.2019 09:00 - 17:00
Samstag 21.09.2019 09:00 - 17:00

Kein passendes Kursdatum gefunden?

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald neue Kursdaten zu diesem Kurs hinzugefügt werden.

asca
emr

Unsere Weiterbildungen und Kurse entsprechen den Anforderungen der Fort- und Weiterbildungsordnung des EMR und asca.