Lasertherapie und Photomedizin

Die therapeutische Anwendung von Licht hat in der Medizin eine lange Tradition. Licht kann sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen haben. Mit Photomedizin, frequentieller Lasertherapie und Low Level Laserlicht lassen sich genaue Diagnosen erstellen, Krankheiten therapieren und Schmerzen lindern. In unseren Kursen erfahren Sie mehr über die faszinierenden Anwendungsgebiete der Licht- und Lasertherapie.



Photomedizinische Therapieformen

Das medizinische Fachgebiet der Photomedizin befasst sich mit der therapeutischen Anwendung von Licht. Dabei nutzt der Therapeut die positiven Eigenschaften unterschiedlicher Lichtquellen für die Behandlung. Photomedizinische Therapieformen kommen bei vielen Infektionsarten, Haut- und Herzerkrankungen und der Behandlung von Krebs zum Einsatz.

In unserem photomedizinischen Kurs erhalten Sie eine praxisorientierte Ausbildung in den Bereichen Phototherapie, Photodynamischer Therapie, Laserakupunktur und -therapie sowie integrative Photomedizin. In modernen Kursräumen erwartet Sie ein erfahrender Dozent, der Sie umfassend mit allen Therapiebereichen vertraut macht. Neben der Theorie enthält der Kurs einen wertvollen Praxisteil: Hier erlernen Sie die Anwendung der unterschiedlichen Therapieformen anhand praktischer Demonstrationen.

Frequentielle Akupunktur mittels Lasertechnik

Akupunktur ist eine Methode der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Ziel der Behandlung ist es, den gestörten Fluss der Lebensenergie im Körper wieder auszugleichen. Durch Nadelstiche werden die energetischen Leitbahnen und körpereigenen Meridiane stimuliert.
In der modernen Laserakupunktur werden die Nadeln durch niederenergetische Laserstrahlen ersetzt. Die Reizung der Akupunkturpunkte erfolgt, ohne dass Einstiche in die Haut notwendig sind. Bei der frequentiellen Therapie mittels Laser wird der Strahlung zudem ein Rhythmus aufgeprägt. Diese Resonanzphänomene erhöhen die Photonenabsorption und verstärken die photobiostimulatorischen Effekte des Low-Level-Laserlichts.

Frequentielle Akupunktur praktisch anwenden

In unserem Kurs zur frequentiellen Akupunktur lernen Sie die unterschiedlichen Frequenzen und ihre Wirkungsweise kennen. Umfassende theoretische Informationen und ein lehrreicher Praxisteil befähigen Sie dazu, die frequentielle Akupunktur künftig in Ihrer Praxis sicher anzuwenden. Für fortgeschrittene Therapeuten bieten wir einen spannenden Folgekurs zur Vertiefung Ihrer Kenntnisse an.

Therapien mit Low Level Laserlicht

Ein wichtiger Anwendungsbereich von Low Level Laserlicht ist die moderne Schmerztherapie. Neben einer lokalen Wirksamkeit kann auch eine systematische analgetische Wirkung erreicht werden. Dabei unterstützt die Biostimulation eine schnellere Regeneration des betroffenen Gewebes. Anwendungsbereiche sind unter anderem Schmerzen aufgrund von Arthrose, Migräne oder Bandscheibenvorfällen. Low Level Laserlicht wird außerdem zur Therapie von neurologischen Erkrankungen eingesetzt.

Erlernen Sie Formen der lasergestützten Therapie!

Sie möchten sich im lasertherapeutischen oder photomedizinischen Bereich aus- oder weiterbilden lassen? Wir den passenden Kurs für Sie: Melden Sie sich noch heute an!

Für zusätzliche Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung - kontaktieren Sie uns!