Hot Stone Massage Kurs

Die „La Stone Massage“ verbindet die klassische Massage mit dem Heilwissen der Hopi-Indianer. Wiederbelebt wurde die Technik in den 90er Jahren durch die Masseurin Mary Nelson. In der Therapie arbeitet man mit 54 schwarzen Basaltsteinen und 18 weissen Marmorsteinen. Die Basaltsteine werden im Wasserbad auf 50° Celsius erhitzt, die Marmorsteine werden auf Eis gekühlt. Schwerpunktarbeit sind die erwärmten Steine. Die Kalten Steine werden als Gegenpol eingesetzt. Warm-Kaltreize erzeugen Spannungs-Verhältnisse im Körper worauf dieser versucht zu reagieren. Wirkung und Ziele: Muskelentspannung durch Wärme, Durchblutungsförderung, Einsatz bei Gelenkproblemen, Schlackenabtransport, Lymphfluss aktivieren, Gewebestoffwechsel erhöhen, Selbstheilungskräfte frei setzen, Frauenleiden, Stress und/oder Schlaflosigkeit , Kopfschmerzen. Diese Steine können entweder aufgelegt werden oder dann zu einer Hot Stone Massage verwendet werden. Zur Steigerung kann das Massageöl mit ätherischen Ölen verstärkt werden. Im Seminar lernen sie die Anwendungsmöglichkeiten der Steine. Diese beschränken sich nicht nur auf den Rücken. Nach Krankheitsbilder geordnet lernen Sie die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten. Dieser Kurs ist auf die praktische Arbeit ausgelegt.

Inhalt

  • Geschichte der Hot Stone Massage
  • Lava & Marmor: Materialkunde und Pflege der Steine
  • Heiss & Kalt: thermische Wirkung
  • Körper, Geist und Seele: die tiefgehende Massage
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Hot Stone Fallbeispiele

Praxisteil: Erlernen verschiedener Massagetechniken und einer Hot Stone Massage.

Ziele

  • Sie können die Hot Stone Massage in der Praxis anwenden

Kursdaten

30.10.2018 Di RL CHF 229.-  Details | Anmeldung
07.02.2019 Do RL CHF 229.-  Details | Anmeldung
04.12.2019 Mi RL CHF 229.-  Details | Anmeldung

Kein passendes Kursdatum gefunden?

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald neue Kursdaten zu diesem Kurs hinzugefügt werden.

asca
emr

Unsere Weiterbildungen und Kurse entsprechen den Anforderungen der Fort- und Weiterbildungsordnung des EMR und asca.