Kolonmassage Grundlagenkurs

Die Kolonmassage ist eine spezielle Form der Massage, bei der die Peristaltik des Dickdarms durch die Massage bestimmter Punkte auf der Bauchdecke angeregt wird. In der Colonmassage, auch bekannt unter dem Namen Kolonbehandlung, wird der Bauchraum massiert und auf den Dickdarm (Kolon) eingewirkt. Erfunden wurde diese Methode von Paul Vogler. Die Kolonmassage wird oft bei chronsichen Verstopfungen angewendet.

Inhalt

  • Theoretischen Grundlagen der Kolonmassage
  • Die Wirkungsweise der Kolonmassage
  • Einbezug von wichtigen anatomischen Strukturen in der Kolonmassage
  • Techniken der Palpation erkennen und verstehen
  • Der Ablauf einer Kolonmassage sowie die Durchführung
  • Beeinflussung des Tonus der Bauchmuskeln, sowie der Bauchorgane durch die Massage
  • Anregung der Saftsekretion und der Magenmotilität
  • Verbesserung der Darmperistaltik sowie eine Zirkulationsregulation der Blut- und Lymphbahnen im Bauchbereich

Praxisteil: Praktische Anwendung der Kolonmassage

Ziele

  • Die anatomischen und physiologischen Zusammenhänge der Bauchorgane sind für die Teilnehmenden erkennbar und greifbar
  • Die Kontraindikation und Indikationen der Kolonmassage sind für die Teilnehmenden bekannt
  • Die Teilnehmenden kennen verschiedene Grundlagerungstechniken für eine Kolonmassage
  • Sie können einen Tastbefund aufnehmen und leiten daraus eine angepasste Behandlung ab
  • Den Teilnehmenden sind die erwünschten und unerwünschten vegetativen Reaktionen des menschlichen Körpers auf eine Kolonmassage bekannt

Kursdaten

07.03.2019 Do GB 249.00 CHF Details | Anmeldung
21.11.2019 Do GB 249.00 CHF Details | Anmeldung

Kein passendes Kursdatum gefunden?

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald neue Kursdaten zu diesem Kurs hinzugefügt werden.

asca
emr

Unsere Weiterbildungen und Kurse entsprechen den Anforderungen der Fort- und Weiterbildungsordnung des EMR und asca.