Shiatsu

Die fernöstliche Therapieform hat sich in den vergangenen 30 Jahren auch im Westen stark verbreitet und weiterentwickelt. Die Shiatsu-Therapie fördert die Entspannung und regt den Energiefluss an. Sie kann Krisen ausgleichen und positive Veränderungen anstoßen. Der bessere Energiefluss fördert die Selbstheilungskräfte, sodass Alltagsstress gelindert wird und Krisen leichter bewältigt werden können. In unseren Siatsu Kursen legen wir besonderen Wert auf die Verbindung westlicher Medizin mit ganzheitlichen Heilmethoden.



Was ist Shiatsu?

Shiatsu ist eine eigenständige Form der Körperarbeit und hat sich aus der traditionellen chinesischen Tuina Massage entwickelt. Die energetische Therapie ist weder reine Massage noch reine medizinische Therapie, sondern eher im Bereich Lebenskunde einzuordnen. Als Fingerdruckmassage hat sie Ähnlichkeit mit der Akupressur. Die Behandlung wird nicht nur mit den Fingern, sondern auch mit Handballen und Ellenbogen ausgeführt.

Die energetische Therapieform arbeitet mit einfühlsamen Dialogen, sie ist keine von außen aufgestülpte Anwendung. Der Therapeut muss sich ganz auf den Klienten und dessen energetische Bewegung einstellen. Die besondere Kunst besteht darin, die Energie zu spüren und sie willkommen zu heißen. Danach wird ihr Fluss angeregt, so dass sich die Energie im Körper des Klienten verteilt. Basis der individuell ausgerichteten Behandlung ist eine partnerschaftliche Begegnung. Sie dient dazu, Körper und Seele in Balance zu bringen und befähigt, den Energiefluss wieder zu spüren. Die achtsame Berührung ist eine Form der Zuwendung, von der wir im Alltag in der Regel zu wenig bekommen.

Shiatsu Kurse bei AcuMax

Die Ausbildung eignet sich für alle, die Interesse an körperlichen Zusammenhängen haben und die Technik dieser aus der traditionellen chinesischen Medizin hervorgegangenen Fingerdruckmassage lernen möchten. Die außergewöhnliche Qualität der Shiatsu-Berührung liegt in der Ruhe. Sie befähigt Klienten dazu, sich von Geborgenheit getragen zu fühlen. Damit ist die sanfte Berührung auch ein Weg, das eigene Leben besser zu verstehen.

Unsere Shiatsu Kurse vermitteln die fernöstliche Behandlung als gelebte Lebensweisheit, die bei der Bewältigung von seelischen und körperlichen Krisen hilft. Sie unterstützt dabei, ihren Körper in jeder Lebenssituation so anzunehmen, wie er ist. Ähnlich wie die Akupressur basiert diese fernöstliche Heil- und Lebenskunde auf dem Konzept der Lebensenergie, die durch Energiebahnen fließt. Unsere gesamte körperliche und seelische Befindlichkeit hängt mit dem Energiefluss auf den Meridianen zusammen. Basis der Behandlung ist ein tieferes Verständnis von Yin und Yang und den fünf Phasen der Wandlung.

Eine Shiatsu-Behandlung läuft nach dem Schema Ansehen, Befragen, Zuhören und Berühren ab. Egal, ob Sie die Kunst der Berührung in der eigenen Praxis oder im klinischen Kontext anwenden, ein Kurs bei AcuMax wird Ihr therapeutisches Spektrum erheblich erweitern. Die ganzheitliche Behandlungsform bietet auch dadurch Befriedigung, dass sie völlig ohne Chemie und technische Hilfsmittel auskommt.