Aktuelle Mitteilung betreffend Corona-Virus: Die Präsenzveranstaltungen bei AcuMax finden wieder statt.

Die Bedeutung und Osteopathische Behandlung der Zentralsehne in der Therapie

Le Tendon central – die Zentralsehne – findet ihren beschriebenen Ursprung im französischsprachigen Raum. Sie bildet mit myofaszialen Strukturen und den Membranen des Schädels eine zentralere innere Kette im menschlichen Körper. Beginnend an der Falx cerebri verläuft diese an der oberen Thoraxapertur zum Diaphragma, vorbeigehend über die Faszien und Ligamente des zervikalen Bereichs und über die Kontinuität des Viszerums, um dann über den Beckenboden an der unteren Extremität medial abzusteigen. In diesem Kurs geht es um die Bedeutung der Zentralsehne und deren Einfluss auf die Organe und Statik. Sie lernen Techniken aus der paritalen, viszeralen und faszialen Osteopathie zur Behandlung der Zentralsehne.

Inhalt

  • Was ist die Zentralsehne?
  • Die Bedeutung der Zentralsehne in der Therapie.
  • Einfluss auf Organe und Statik
  • Behandlung der Zentralsehne mit Techniken aus der paritalen, viszeralen und faszialen Osteopathie

Praxisteil: Praktisches Arbeiten in Kleingruppen. Üben der osteopathischen Behandlungstechniken der Zentralsehne.

Ziele

  • Sie kennen die Bedeutung der Zentralsehne.
  • Sie kennen den Einfluss der Zentralsehne auf Organe und Statik.
  • Sie kennen die osteopathische Behandlung der Zentralsehen und können diese erfolgreich am Patienten anwenden.

Kursdaten

24.02.2022
Do
09:00 - 17:00


Weitere spannende Kurse

Rolf Leuenberger
229 CHF

Biografie-Werkstatt · 05.01 - 06.01.2022
Maria Graf
490 CHF

Schröpftherapie Kurs · 11.01.2022
Rolf Leuenberger
289 CHF

Rolf Leuenberger
199 CHF

Paola Gianelli
269 CHF

Marco Congia
549 CHF

Marco Congia
549 CHF

Marco Congia
549 CHF

Sven Kruse
269 CHF

Sven Kruse
249 CHF