Heisse Rolle bis Packung - effiziente Anwendung im Alltag

Das Wohlbefinden des menschlichen Körpers fördert den Stress abzubauen, den Schlaf zu unterstützen, Schmerzen und gesundheitliche Beschwerden zu lindern. Die Anwendungen von Wickeln und Kompressen sind sehr alte und auch bewährte Heilmethoden. Hippokrates (um 460 – 370 v. Chr.) arbeitete bereits mit Wasser, Baumwolle oder Öle zur Linderung von Leiden. Durch gezielte Anwendungen werden die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt. Weiter können Wickel und heisse Rollen bei Organfunktionen (Leberkompressen), bei gesundheitlichen Störungen wie Erkältungen, Verdauungsbeschwerden oder Muskelverspannungen und Gelenkbeschwerden helfen. Am häufigsten werden die Wickel und heissen Rollen aber zur Schmerzlinderung eingesetzt. In diesem Kurs geht es um die Grundlagen und Wirkungsweisen von Wickel und heissen Rollen sowie der Anwendung bei verschiedenen Indikationen. In diesem Kurs lernen Sie die praktische Anwendung der heissen Rollen und Wickel und wie Sie diese in Ihre Behandlungskonzepte einbauen können.

Inhalt

  • Geschichte der Wickel
  • Kalte und warme Wickel
  • Welche Zutaten kann man nehmen
  • Indikationen für heisse Rollen
  • Anwendungsmöglichkeiten
  • Arbeiten in den Head’schen Zonen mit der Heissen Rolle

Praxisteil: Praktische Übungen mit kalten und warmen Wickeln an diversen Anwendungsbeispielen.

Ziele

  • Sie können kalte und warme Wickel in die Therapie einbringen

Kursdaten folgen

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald neue Kursdaten zu diesem Kurs hinzugefügt werden.

asca
emr

Unsere Weiterbildungen und Kurse entsprechen den Anforderungen der Fort- und Weiterbildungsordnung des EMR und asca.

4.0
Der Kurs wurde Interessant durchgeführt. Ich kann viel in der Praxis umsetzen.
A. W.