Ischiasbeschwerden und das Piriformissyndrom

Kleiner Muskel, grosses Problem – ein bewegungsorientierter Behandlungsansatz. Wer an unspezifischen Rückenschmerzen leidet, denkt zunächst einmal an die Bandscheibe. Aber der Grund dafür kann ein ganz anderer sein! Nämlich ein verhärteter oder entzündeter Muskel, der aufgrund seiner direkten Lage am Ischiasnerv für Schmerzen sorgt. Der Piriformis-Muskel (Piriformis) liegt gut versteckt unter der Gesässmuskulatur und zählt zu den Hüftmuskeln, die den Oberschenkel bei gestreckter Hüfte nach aussen rotieren lassen. Bei gebeugter Hüfte wird er als Abduktor aktiv und lässt den Oberschenkel nach innen rotieren. Allein diese Tatsache macht den Muskel besonders. Eine weitere Besonderheit ist sein direkter Verlauf am Ischiasnerv. Ist der Piriformis durch Unter-, Über- oder Fehlbelastung verhärtet oder entzündet, entsteht ein Engpass. Der Muskel drückt auf den Nerv. Einmal gereizt, strahlt dieser dann Schmerz in Gesäss und Beine aus. Dieses muskuläre Problem stellt jedoch keine Einbahnstrasse dar.

Inhalt

  • Anatomie
  • Anamnese
  • Detonisierende Übungen zur Schmerzlinderung
  • Einsatz von Faszienrolle und Co.
  • Mobilisation Hüfte und Becken
  • Gluteale Aktivierung

Ziele

  • Sie können dank erweiterten bewegungstherapeutischen Handlungsfähigkeiten Kunden oder Patienten individuell und effektiv bei der Behandlung unterstützen.
  • Sie verstehen die Ursachensuche und somit das langfristig erfolgreiche Management des Beschwerdebildes.

Kursdaten

06.03.2020 Fr 09:00 - 17:00 Anmelden

Kein passendes Kursdatum gefunden?

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald neue Kursdaten zu diesem Kurs hinzugefügt werden.
5.0
· 15.07.2019
Toll, es war ein sehr praktischer Kurs und Katharina hat uns viele hilfreiche und gut anwendbare Tipps gegeben. Danke.
Urs Eisenring Therapiezentrum am Römerweg - Winterthur
5.0
· 15.07.2019
Es war ein sehr anregender Kurs. Den Aufbau des Kurses fand ich sehr gut. Viele praktische Übungen haben das unterstützt. Die Kursleiterin und das AcuMax Team haben zum guten Gelingen des Tages beigetragen.
Heike Arn Corpore - Bern