Medizinische Trainingstherapie in der Physiotherapie - angewandte Trainingslehre

Medizinische Trainingstherapie - ein gezieltes körperliches Training unter physiotherapeutischer Aufsicht zum Zwecke der Rehabilitation nach Verletzungen oder zur Behandlung von Erkrankungen.

Der praktische Kurs für Kliniker - Das Training durch gerätegestützte Physiotherapie dient als Mittel zur Verbesserung der Muskelkraft, der Kraftausdauer, der Belastungstoleranz bei Alltagsaktivitäten, sowie funktioneller Tätigkeiten im täglichen Leben. Die Fortbildung qualifiziert die Teilnehmer zur aktiven Behandlung von Patienten mit degenerativen neuro-muskulo-skelettalen Beschwerden (z.B. Trainings- und Therapiestrategien bei bestehender Osteoarthrose) sowie posttraumatischen oder postoperativen Zuständen der Extremitäten oder des Rumpfes in Form von Muskeldysbalancen oder –insuffizienzen. Lernen sie den Einsatz von gezieltem Krafttraining zur nachhaltigen Optimierung ihres Therapieerfolges. Das Ziel der medizinischen Trainingstherapie ist die Wiederherstellung und Verbesserung der muskulären Funktionen wie Kraft, Ausdauer, Stabilität und Koordination.

Inhalt

  • Was ist MTT - medizinische Trainingstherapie?
  • Was unterscheidet MTT vom "normalen" Training?
  • MTT zur Wiederherstellung und Verbesserung der muskulären Funktionen wie Kraft, Ausdauer, Stabilität und Koordination.
  • Allgemeine Trainingsgrundlagen
  • Angewandte Trainingslehre

Praxisteil: Praktischer Einsatz der Trainingsgeräte.

Ziele

  • Sie kennen die medizinische Trainingstherapie und können diese gezielt in der Praxis einsetzen.

Kursdaten folgen


Weitere spannende Kurse

Rolf Leuenberger
229 CHF

Paola Gianelli
269 CHF



Atemtherapie Grundlagen · 07.09.2022
Gilberto Berra
249 CHF


Sven Kruse
249 CHF


Kay Bartrow
289 CHF

Sven Kruse
269 CHF