Praxiskurs – Zervikogener Kopfschmerz

In dieser Weiterbildung geht es um praxisbewährte Behandlungsstrategien, wobei Elemente aus der Manualtherapie, der Osteopathie, der Tender- und Triggerpunktbehandlung, der Akupressur und aus der Physiotherapie miteinander kombiniert werden.

Inhalt

  • Differenzial-Diagnostik und Befundung mit integrierter Vorbehandlung
  • Behandlung in Sitzposition
  • Tiefenentspannende Behandlung in Rückenlage
  • Faszienarbeit, Tender- und Triggerpunktbehandlung, Akupressur des Blasenmeridians und lokaler Akupressurpunkte
  • Akupressur von Fernpunkten
  • Komplexe Nacken- und Kopfbehandlung in Rückenlage

Praxisteil: Praktisches, vertiefendes Arbeiten.

Ziele

  • Ihre therapeutische Handlungsfähigkeit wird maßgeblich erweitert, so dass Sie sich mit gewissen Patienten mit zervikogenen erfolgreich behandeln können. Vieles werden Sie auch für die Behandlung anderer Problematiken nutzen können.

Termine

Tag Datum Zeit von - bis
Mittwoch 17.10.2018 09:00 - 17:00

Weitere Kursdaten

Tag Datum
Mittwoch 18.04.2018 Details

asca
emr

Unsere Weiterbildungen und Kurse entsprechen den Anforderungen der Fort- und Weiterbildungsordnung des EMR und asca.