TOS Thoracic Outlet Syndrom / CANVPS Cervico-Axilläre Neuro-Vaskuläre Passagensyndrom

Physiologische und nicht-physiologische neuro-vaskulären Passagen zwischen HWS und Achsel können Beschwerden verursachen, die unzureichend erkannt und häufig erfolglos behandelt werden. Im Kurs werden alle möglicherweise beteiligte Strukturen dargestellt, der Beschwerdenkomplex erläutert, Funktionstest und (passive und aktive) Behandlungsoptionen als auch entsprechende Tapeanlagen geübt (30% Theorie, 70% Praxis).

Inhalt

  • Einführung, Geschichte und Literaturanalyse TOS und CANVPS
  • Subjektive Befundaufnahme und Palpation
  • Funktionsuntersuchung: aktiv, passiv, angulär
  • Funktionsuntersuchung: lineär
  • Behandlung: Passive Techniken (artikulär) und Tapeanlagen
  • Behandlung: Passive Techniken (muskulär, neural) und Tapeanlagen
  • Behandlung: Aktives Training und Tapeanlagen

Praxisteil: Intensives, praktisches Üben in 2-er Gruppen unter Anweisung und Aufsicht des Dozenten

Ziele

  • Sie sind in der Lage das Thoracic-Outlet-Syndrom bzw. Cervico-Axilläre Neuro-Vaskuläre Passagensyndrome zu erkennen und diese erfolgreich in der Therapie zu behandeln.

Kursdaten folgen


Weitere spannende Kurse

Rolf Leuenberger
229 CHF

Paola Gianelli
269 CHF



Atemtherapie Grundlagen · 07.09.2022
Gilberto Berra
249 CHF

Dorn-Methode und Breuss-Massage · 08.09 - 09.09.2022
Anita Burgener
549 CHF

Rolf Leuenberger
269 CHF

Rolf Leuenberger
229 CHF

Sven Kruse
249 CHF

Sven Kruse
269 CHF