Akupunktur und Behandlung bei Heuschnupfen

Juhu, der Frühling ist endlich da! Geniessen Sie die Zeit draussen, in der erwachten Natur nun auch besonders? Nein. Dann gehören Sie wohl zu den zehn Prozent der Menschen in Europa, die an Heuschnupfen leiden. Gerötete Augen, ständiger Juckreiz und Niesanfälle können einem das Leben bzw. das Frühjahr tatsächlich schwer machen. Die Akupunktur ist auch bei Heuschnupfen wirksam. Im chinesischen Denken ist Heuschnupfen eine „Windkrankheit“. Zur Therapie muss „Wind ausgeleitet“ werden. Dazu dienen ganz bestimmte Akupunkturpunkte. Laut Statistik hat sich das Auftreten von Heuschnupfen im letzten Jahrzehnt verzehnfacht. Nach Auffassung der TCM weisen Allergien zudem oft auf ein gestörtes Verdauungssytem bzw. auf einen Milz-Qi-Mangel hin. Wird die Verdauungsschwäche behandelt, verschwinden auch die Symptome der Allergie. Somit die gute Nachricht: Heuschnupfen ist heilbar.

Inhalt

  • TCM Muster bei Heuschnupfen
  • Wichtigste Akupunkturpunkte
  • Einfache Alltags- und Ernährungstipps
  • Durchführung von Behandlungen

Praxisteil: Die Behandlung mit Akupunktur bei Heuschnupfen.

Ziele

  • Sie erweitern theoretisch und praktisch Ihr Therapierepertoire zur Behandlung von Heuschnupfen und sind in der Lage diese umzusetzen.

Kursdaten

25.02.2020
Di
09:00 - 17:00


Kein passendes Kursdatum gefunden?

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald neue Kursdaten zu diesem Kurs hinzugefügt werden.

Weitere spannende Kurse

Rolf Leuenberger
199 CHF

Dr. med. univ. (A) Sandi Suwanda
289 CHF

Dr. med. Volkmar Kreisel
289 CHF

Qi Gong Basic I · 09.03 - 10.03.2020
Sabine Gansler
399 CHF

Weg mit dem Speck! · 12.03.2020
Pascale Barmet
229 CHF

Pascale Barmet
269 CHF

Pascale Barmet
229 CHF

Helmut Bauer
3650 CHF

Sven Kruse
249 CHF

Sven Kruse
269 CHF