Akupunktur und Schmerztherapie bei Migräne

Wenn das Pochen und Stechen im Kopf ständig wiederkommt, ist der Leidensdruck für die Betroffenen sehr hoch. Akupunktur ist eine Methode der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) – und diese kann Attacken ebenso gut vorbeugen wie eine medikamentöse Vorsorge. Migräne durch Akupunktur lindern? Das ist tatsächlich möglich. Die alternative Heilmethode kann sowohl die Häufigkeit der quälenden Kopfschmerzen reduzieren als auch deren Intensität. Die Wirkung der Akupunkturbehandlung ist mit der diverser Schmerzmedikamente gleichzusetzen. Sie ersparen sich jedoch die Belastung Ihres Körpers mit unerwünschten Nebenwirkungen der Medikamente. Behandlung "mit den Händen" bringt zumeist in Kombination mit Akupunktur kurzfristige weitere Erleichterungen für die Patienten, wirkt aber auch langfristig an der Beseitigung der Ursachen.

Inhalt

  • Häufigste TCM Muster bei Kopfschmerzen und Migräne
  • Wichtigste Akupunkturpunkte für die Behandlung
  • Schmerzlindernde manuelle Griffe
  • Einfache Alltags- und Ernährungstipps
  • Durchführung von Behandlungen

Praxisteil: Die Behandlung mit Akupunktur und manueller Therapie bei Kopfschmerzen und Migräne.

Ziele

  • Sie erweitern theoretisch und praktisch Ihr Therapierepertoire zur Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne und sind in der Lage diese umzusetzen.

Bemerkung

Dieser Kurs wird vom TCM Fachverband als Weiterbildung anerkannt. Anerkennungslabel dieses Kurses (Label 20119, Gruppe 1).

Kursdaten

10.11.2020
Di
09:00 - 17:00

09.11.2021
Di
09:00 - 17:00


Kein passendes Kursdatum gefunden?

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald neue Kursdaten zu diesem Kurs hinzugefügt werden.

Weitere spannende Kurse

Pascale Barmet
490 CHF

Pascale Barmet
269 CHF

Rolf Leuenberger
199 CHF

Maria Graf
229 CHF

Dr. med. Volkmar Kreisel
289 CHF


Pascale Barmet
490 CHF

Dr. med. univ. Manfred Reininger
475 CHF

Sven Kruse
249 CHF

Sven Kruse
269 CHF