Grundlagen der Ohrakupunktur

Der französische Arzt Dr. Paul Nogier entdeckte in den 1950er Jahren die Ohrakupunktur und entwickelte daraus die Aurikulomedizin. Demnach entspricht die Ohroberfläche einer Reflexzone, auf der sich alle Organe und Strukturen des Körpers projizieren. Die Untersuchung der Ohrreflexzonen erlaubt eine Aussage über Krankheitszustände und erleichtert die Diagnosestellung. Ausserdem ist sie beim Auffinden von Störherden hilfreich, die auf dem ersten Blick nichts mit dem eigentlichen Krankheitsgeschehen zu tun haben, sich aber insgesamt negativ auf den Heilungsprozess auswirken können. Man nimmt an, dass alle durch die Ohrakupunktur ausgelösten Reize über das Zwischenhirn zu den zugehörigen Organen gelangen, die auf diese Signale reagieren. Die Ohrakupunktur wirkt also stets über das Gehirn, der Steuerzentrale des Menschen, und ist aufgrund der kurzen Reflexwege besonders effektiv.

Inhalt

  • Geschichte der Ohrakupunktur
  • Das Ohr als Reflexsystem
  • Techniken zur Punktlokalisation: mechanische und elektrische Punktsucher
  • Orientierung auf der Ohrmuschel: die wichtigsten Ohrreflexpunkte
  • Ohrakupunktur mit Nadeln und Lasern

Praxisteil: Anwendungsbeispiele und praktische Übungen

Kursdaten

18.01.2020 Sa 09:00 - 17:00 Anmelden
04.07.2020 Sa 09:00 - 17:00 Anmelden

Kein passendes Kursdatum gefunden?

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald neue Kursdaten zu diesem Kurs hinzugefügt werden.
4.5
· 25.02.2019
War sehr spannend.
Corinne Hauri Gesundheitspraxis Hauri - Staffelbach
5.0
· 24.02.2019
Dozent Dr. med. Volkmar Kreisel ist immer ein Besuch wert! Sehr gutes Preis-Leistungsangebot inkl. Frühstück, Mittagessen, Zvieri. Was will man mehr? :) Service war wie immer top. Die Weiterbildungen bei Acumax machen immer Spass, sehr zu empfehlen!
Tanja Grüninger Qihigh - Aesch