Training im geriatrischen Bereich

Viele Seniorinnen und Senioren sind aktiv und versuchen sich zumindest hie und da etwas zu bewegen. Um fit und unabhängig zu bleiben, braucht es mehr. Man kann durch gutes Training, auch als 70-jähriger, noch die Muskulatur eines mittelgradig trainierten 30-Jährigen haben. Denn der gesunde Alte reagiert auf Reize genauso wie der gesunde Junge

Inhalt

  • Was bedeutet Gebrechlichkeit bei alten Menschen?
  • Was wird unter Bewegung im Alter verstanden?
  • Welches Training eignet sich für Wen?
  • Was für Möglichkeiten bestehen?
  • Prinzip der Regelmässigkeit des Trainings.

Ziele

  • Sie kennen die verschiedenen Trainingsarten
  • Sie erkennen welches Training sinnvoller ist
  • Sie können ein Trainingsprogramm erstellen
  • Sie wissen wie sie eine optimale Übungsprogression gestalten können

Kursdaten folgen


Weitere spannende Kurse

Rolf Leuenberger
229 CHF

Gilberto Berra
249 CHF

Atemtherapie Grundlagen · 07.09.2022
Gilberto Berra
249 CHF

Katharina Herdener
229 CHF

Rolf Leuenberger
269 CHF

Dr. rer. nat. Lutz Herdener
289 CHF

Divo Gitta Müller
590 CHF

Sven Kruse
249 CHF

Gilberto Berra
249 CHF

Sven Kruse
269 CHF