Trainingsplanung und Coaching

Das Wissen um die richtige Übung ist nur die halbe Miete bei der Betreuung eines Patienten oder Athleten. Ein entsprechendes Anleiten und Coachen, um die jeweiligen Feinheiten herauszuarbeiten macht eine Übung und einen Trainingsplan erst komplett. Aktuelle wissenschaftliche Studien zeigen die Relevanz einer zielgruppenspezifischen Coaching Strategie. In diesem Workshop wird ein systematisches Therapie- und Trainingskonzept vermittelt, um einen langfristigen Übungsplan mit entsprechender Belastungsgestaltung zu erarbeiten. Zusätzlich werden verschiedene Vorgehensweisen für ein effektives Coaching und Cueing (das Anleiten einer Übung) gelehrt.

Inhalt

  • Methoden der Vermittlung einer Übung
  • Grundlegendes Modell zum einheitlichen Aufbau einer Trainingseinheit
  • Möglichkeiten der Diagnose und Steuerung der Belastungsdosierung
  • Adaptationsmechanismen und ihre Bedeutung für die Trainingsplanung
  • Überblick über wissenschaftliche Erkenntnisse zu Bewegungslernen, Coaching und Bewegungsmotivation
  • Ausführliches Skript

Praxisteil: Praktische Anwendungen

Ziele

  • Sie können ausgewählte Übungen zielgruppenspezifisch anleiten.
  • Sie können gewünschte Feinheiten der Bewegungsdurchführung vermitteln.
  • Sie können die Basis einer langfristigen Trainingsplanung im Sinne einer andauernden Kunden- und Patientenbindung erstellen.

Termine

Tag Datum Zeit von - bis
Samstag 18.01.2020 09:00 - 17:00

Kein passendes Kursdatum gefunden?

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald neue Kursdaten zu diesem Kurs hinzugefügt werden.

asca
emr

Unsere Weiterbildungen und Kurse entsprechen den Anforderungen der Fort- und Weiterbildungsordnung des EMR und asca.